Ringvorlesung „Schule im Jahr 2040“ (Montessori-Vortragsabend am 3.2.2020)

Wie soll Bildung in Zukunft aussehen? Eine einfache Frage, auf die es jedoch keine einfache Antwort gibt. Eine Hilfestellung, um Ideen und Visionen zu entwickeln und einzubringen bietet die Universität Osnabrück im Wintersemester 2019/2020 an. Im Rahmen einer Ringvorlesung mit elf Veranstaltungsabenden wird das Thema „Schule im Jahr 2040“ aus verschiedenen Perspektiven betrachtet. Wöchentlich (immer montags ab 18:15 Uhr) kommen sowohl Schüler*innen, als auch Pädagog*innen und Wissenschaftler*innen zu Wort. Im Anschluss an die jeweiligen Vorträge sind Gesprächsrunden vorgesehen.

Am 3. Februar 2020, dem letzten Vortragsabend, wird unser Lernbegleiter Niels van Ommering allen Interessierten das Konzept der Freien Montessori-Grundschule Osnabrück vorstellen und für Fragen zur Verfügung stehen.

Hinweisen möchten wir zudem noch den Vortrag von Margret Rasfeld und Bernd Glüsenkamp, die am 20. Januar 2020 über die Initiative „Schulen im Aufbruch“ berichten werden.

Alle Termine findet ihr auf dem Flyer der Uni Osnabrück (siehe unten).